Gute Ergebnisse beim Hoffest Hitscherhofpokal

Bei schönstem Spätsommerwetter starteten 101 Teilnehmer um 10 Uhr mit Kanonenstart in den Kampf um den Hitscherhofpokal. Alle Teilnehmer konnten sich vor Turnierbeginn mit Äpfeln vom Hitscherhof, Mineralwasser und Kürbislaugengebäck stärken. Familie Fischer beschenkte jeden Spieler mit einem Verzehrbon, welcher nach dem Spiel in der Scheune gegen Essen oder Trinken eingelöst werden konnte. Es wurden sehr gute Ergebnisse gespielt, 21 Mitglieder konnten sich unterspielen.

Gegen 17 Uhr trafen sich alle im schönen Garten der Familie Fischer zur Siegerehrung. Alle Anwesenden wurden mit einem kühlen Kürbissekt empfangen. Unser Spielführer Norbert Zimmer führte wie immer charmant durch die Siegerehrung.

Die Sieger:

Brutto Damen: Nicole Stein-Pontes 23 Bruttopunkte
Brutto Herren: Willi Stephan 32 Bruttopunkte

Klasse A (-16,5):
1. Thomas Pförtner 41 Netto
2. Bruno Röser 39 Netto
3. Rüdiger Rheinheimer 37 Netto

Klasse B (16,6 - 23,6):
1. Gerhard Weis 41 Netto
2. Thomas Graf 40 Netto
3. Martin Mischo 39 Netto

Klasse C (ab 23,7):
1. Christian Wolfer 42 Netto
2. Dr. Benedikt Klein 42 Netto
3. Ulrike Etten 41 Netto

Das beste Netto-Tagesergebnis (nach Stechen) erzielte Christian Wolfer und erhielt den Hitscherhof-Wanderpokal.

Auch wer kein gutes Ergebnis erspielt hatte, konnte noch auf einen Gewinn hoffen, denn es gab noch 3 Verlosungspreise. Diese gingen an Klaus D. Frank, Iris Panter und Heide Gaudlitz.

Hier finden Sie eine Bilderauslese:
C. Wolfer mit dem Hitscherhofpokal Familie Röser A. Werner, T. Hammerschmidt, B. Buchmann und H. Bimesdörfer Ein Blumenstrauss für Frau Fischer Bruttosieger Herren Willi Stephan Bruttosiegerin Damen N. SteinPontes Losglück Heide Gaudlitz

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken