Baumaßnahmen an Bahnen 8 und 9

An den Bahnen 8/9 sind, wie nicht zu übersehen ist, Bauarbeiten im Gange.
Die beiden alten Teiche waren seit Jahren undicht. Statt Wasser zu speichern musste in der Vergangenheit immer wieder Wasser aus unserem Kontingent nachgefüllt werden (aus rein optischen Gründen). Dies führte im letzten Sommer dazu, dass unser genehmigtes Kontingent komplett verbraucht war.
Beide Teiche jetzt werden mit neuer Folie ausgelegt. Anstelle der bisherigen unterirdischen Verbindung werden die Teiche durch einen kleinen Bachlauf verbunden (als Fortführung des Wasserlaufs vom Teich am Ablag 8). Der untere Teich wird vergrößert, um eine Wasser-Notfallreserve für trockene Jahre zu haben.

Gleichzeitig wird die Senke an der 9 mit Erde aufgefüllt. Die Senke war nur eine Erschwernis für schwächere Spieler und für Spieler, die nicht so gut zu Fuß sind, eine unnötige Lauferschwernis.

Ein Rohr zum Ableiten von Überlaufwasser wurde von der Firma beschädigt und wird von dieser in den nächsten Tagen ersetzt. Anschließend wird etwas modelliert und der Mutterboden aufgebracht. Die Fläche, die im Spiel ist, wird mit Rollrasen belegt. Bis Mitte April kann Bahn 9 wieder normal bespielt werden.

Die Arbeiten an den Teichen erfolgen Zug um Zug, greifen aber nicht ins Spielgeschehen ein.

Unser langjähriges Mitglied Udo Jaschke hat den Stand der Arbeiten fotografisch dokumentiert (s.u.). Vielen Dank Udo. (kv)
Material und Einbau verursacht für den Club keine Kosten.

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken