Ursapharm Winterserie 2022

EGW-Team in bestechender Form beim Heimspiel der Ursapharm Winterserie 21/22

Seit drei Jahren schickt der EGW bei der von der Ursapharm gesponserten Winterserie, einem 2’er Scramble bestehend aus je 3 Damen, Herren und Mixed-Doppel, seine wetterfesten Mitglieder ins Rennen. Im Vordergrund steht dabei zwar ein faires Wettspiel aber ganz besonders der gesellschaftliche Aspekt bei der anschließenden Siegerehrung und Verköstigung der Teilnehmer/-innen.

Eine Mannschaft besteht aus mindestens 12, maximal 18 Teilnehmern/-innen. Gäste sind ebenfalls startberechtigt, sollten die 5 teilnehmenden Clubs GC Saar Lorraine (Saargemünd), GC Websweiler (Homburg), GC Bitche, GC Weiherhof (Nunkirchen) und dem Ersten GC Westpfalz (Rieschweiler-Mühlbach) ihr mögliches TN-Kontingent nicht voll ausschöpfen.
Beim letzten Durchgang am 12. Dezember 2021 in Bitche wurde der EGW Heimspieltermin aus organisatorischen Gründen auf den 20.02.22 festgelegt. Unsere Gastronomin, Frau Fatiha Fadle, musste deshalb sogar die wohlverdiente „Winterpause“ für dieses Event unterbrechen und bereitete mit ihrem Küchenteam für die 88 angemeldeten Teilnehmer/-innen ein hervorragendes 2 Gänge Menu vor. Dieses Essen ist fester Bestandteil der Turnierausschreibung, obwohl dieses Mal ein paar Teilnehmer ihren Beitrag dazu nicht leisteten und das Turnier vor dem Essen, ohne es zu bezahlen verließen. Sehr ungewöhnlich für diesen doch sehr fairen Sport.

Die Mannschaft unseres Clubs, angeführt vom diesjährigen Captain Manfred Toussaint, organisierte auf eigene Kosten ein kleines Frühstück vor dem Start der Teilnehmer sowie die Zwischenverpflegung nach 9 Loch und konnte sich auch diesmal auf die tatkräftige Unterstützung seiner Mitspieler in Form von Kuchenspenden verlassen.

Der Golfshop Hitscherhof ließ es sich nicht nehmen, den Shop für ein paar Stunden zu öffnen, damit Mann/Frau sich noch entsprechend der doch miesen Wetterlage golftechnisch nachrüsten konnte. Jeder Spieler erhielt zudem ein Tee-Off Geschenk vom Shop. Ein Herzliches Dankeschön dafür an Frau Götzinger und Frau Blees !

Um 10 Uhr starteten die ersten Flights auf Tee 1 und 10 ihre Runde. Wetterbedingt, es regnete und stürmte teilweise unmenschlich auf die Teilnehmer/-innen ein, brachen 8 Teams die Runde nach 9 Loch ab und konnten sich im Clubhaus bei Kaffee und Kuchen oder einem heißen Glühwein aufwärmen.
Nach 6 Stunden (!) erreichte der letzte Flight völlig durchnässt das Sekretariat, wo unter kompetenter und fachkundiger Besetzung von Frau Barbara Buchmann die Ergebnisliste erstellt wurde.

Nach Stärkung mit einer leckeren Kürbissuppe wurden die Sieger des 3. Durchgangs von Stefan Probst und Björn Hoffmann mit den von der Ursapharm gestifteten Siegerpreisen geehrt.

Bei den Herren-Doppel siegten Willi Stephan mit Partner Thomas Schug. Auf dem 3. Rang landeten Rüdiger mit Sohn Yannick Rheinheimer. Unser Damenteam Christine Heib mit Nicole Stein-Pontes belegten den 2. Platz der Damenwertung. Bei den Mixed überzeugten Christine Maurer mit ihrem Mann Hans-Jürgen Arold alle Kritiker, dass auch Ehepaare auf dem Golfplatz harmonieren können. Sie belegten den hervorragenden 1. Platz dieser Wertung.
In der Tagesgesamtteamwertung konnte der EGW seinen Heimvorteil voll ausschöpfen und siegte mit 207,5 Punkten vor den Clubs aus Frankreich Bitche 204,5 Punkte und Saar Lorraine 180 Punkte und konnte sich vom dritten auf den zweiten Platz der Serienwertung 2021-2022 vorarbeiten.

Für ihre teils nervenaufreibende Arbeit mit der Teamzusammenstellung bei so bedenklichem Golfwetter bedankte sich der EGW Captain bei seinen 4 Kollegen/-innen jeweils mit einem Greefee-Gutschein, der selbstverständlich auch bei schönem Wetter auf unserem fantastischen Golfplatz eingelöst werden kann.

Nicht nur butterzarte Rinder-Rouladen mit Klößen und Rotkraut erwärmten im Anschluss an die Siegerehrung das Herz der versammelten Gäste im EGW Restaurant. Ein besonderes Schmankerl für alle Teilnehmer/-innen war sicherlich die heiße Bauchtanz-Show sowie das abschließende Feuerwerk.

Von allen Seiten wurden die beiden fleißigen Helferinnen Chiara und Zoé für ihren freundlichen und aufmerksamen Einsatz beim Einchecken sowie der 9 Loch-Bewirtung gelobt. Beide haben schon heute weiteres Verbesserungspotenzial bei den Abläufen entdeckt und wollen es beim nächsten Heimturnier, wenn möglich auch umsetzen.
Die Latte sei sehr hoch gesteckt für das nächste Turnier im März in Saargemünd, so ließen es Stefan und Björn verkünden, welche die Organisation dort vor Ort stemmen werden. Alle hoffen dann auch wieder auf die Anwesenheit von Günter Hoffmann und seiner Frau, welche immer einen großen Anteil zum Gelingen der Serie beitragen.

Wir freuen uns schon heute auf dieses Ereignis. Der genaue Termin wird uns in Kürze mitgeteilt. Der Serienabschluss 21/22 findet dann im GC Weiherhof im April statt.

Dass der EGW dort mindestens mit 18 Teilnehmern vertreten sein wird, steht dann wohl außer Frage. Ich kann mich da sicherlich voll auf unser Team verlassen.

Eurer EGW Captain der Ursapharm Winterserie

Manfred Toussaint








Die Abendveranstaltung im Clubhaus Die Sieger Christine Maurer und HansJürgen Arold Rüdiger und Yannick Rheinheimer Thomas Schug und Willi Stephan

Turniere und Wettspielordnung

Hier klicken